Demo gegen CETA und TTIP in Bildern

In Wien demonstrierten am Samstag rund 5000 Menschen gegen die Freihandelsabkommen CETA und TTIP. Eine Bildreportage. In vielen Städten Europas wurde am Samstag gegen die Freihandelsabkommen CETA und TTIP demonstriert. In Österreich gab es Protestaktionen in Wien, Linz, Graz, Salzburg und Innsbruck.

An der Demonstration in Wien nahmen rund 5000 Menschen teil (eigene Zählung). Neben vielen unorganisierten Menschen beteiligten sich Blöcke der Gewerkschaft, von Umweltschutz-Organisationen, von zivilgesellschaftlichen Gruppen sowie von verschiedenen Organisationen der radikalen Linken.

Die Auftakt-Kundgebung fand am Karlsplatz statt. Dort kam es zu einem kurzen Misston, da eine kleine Gruppe von Faschisten sich unter die KundgebungsteilnehmerInnen gemischt hatte. Als sie erkannt wurden, wurden sie von engagierten AntifaschistInnen des Platzes verwiesen. Im Anschluss daran kam es zu einem kleineren Tumult, als die Polizei die Identitäten der antifaschistischen AktivistInnen feststellen wollte.

Anschließend an die Auftakt-Kundgebung zog die Demonstration via Schwarzenbergplatz über den Ring und wurde gegen 17 Uhr vor dem Parlament beendet.

 

Flattr this!

Kommentar hinterlassen zu "Demo gegen CETA und TTIP in Bildern"

Hinterlasse einen Kommentar