Fans zeigen Homophobie die Rote Karte – Eine Bildreportage

In Wien fand an diesem Wochenende ein internationales Fußballturnier gegen Homophobie statt. Ein Bildbericht.

Bereits zum vierten Mal wurde das internationale Fanturnier von Fußballfans gegen Homophobie heuer ausgetragen. In diesem Jahr fand es erstmals in Wien statt, organisiert von den Fußballfans gegen Homophobie Österreich.

In der Wiener Berufsschule Mollardgasse trafen die Teams aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Slowenien sowie ein internationales Flüchtlingsteam in einem sportlichen Wettkampf aufeinander. Entscheidend dabei war der Fair Play Gedanke unter dem Motto „In den Farben getrennt, in der Sache vereint“.

Einen ausführlicheren Bericht zum Tunier habe ich hier für FM4 geschrieben.

 

Weitere Artikel und Bildreportagen zum Thema Fußball findet ihr hier.

 

 

Flattr this!

Kommentar hinterlassen zu "Fans zeigen Homophobie die Rote Karte – Eine Bildreportage"

Hinterlasse einen Kommentar