Auf Lesbos werden namenlose Flüchtlinge auf einem Acker verscharrt

Ahmad Abubakir, 1 Jahr

In der Nähe des Dorfes Kato Tritos auf Lesbos werden Flüchtlinge auf einem Acker verscharrt. Eine Bildreportage.

Dieser Friedhof hat keine Adresse. Es ist einfach ein Acker, irgendwo in der Nähe des Dorfes Kato Tritos auf der griechischen Insel Lesbos. Rundum verlaufen Zäune, nebenan suchen Esel nach Futter. Zum ersten Mal auf Lesbos schwirren überall Fliegen um mich herum. Der Ort ist bedrückend und still, die Sonne brennt auf die Grabhügel.

Es war nicht einfach, diesen Friedhof zu finden, fast wollte ich bereits aufgeben. Schließlich aber führten mich zwei Dorfbewohner über die abgelegenen Pfade, bis wir vor der improvisierten Ruhestätte ankamen. Von außen gibt es keinen Hinweis darauf, was sich hinter diesen Zäunen finden wird. Nur ein Strauß mit Plastikblumen hängt an den verschlossenen Toren. Ich zwänge mich durch ein Loch im Zaun, gehe noch einige Schritte weiter und schließlich sehe ich sie: Rund 70 Grabsteine, hastig aufgeschüttete Gräber, einige nicht mehr als kleine Erdhügel.

Manche Gräber haben nicht einmal eine Tafel, doch auch die meisten beschrifteten Gräber verraten nicht viel. Denn auf vielen der Tafeln sind keine Namen zu finden, die Worte gleichen sich: „Unbekannter Mann, 20 Jahre“, „Unbekannte Frau, 25 Jahre“, „Unbekanntes Mädchen, 3 Jahre“. Schnell wird klar: Hier liegen Männer, hier liegen Frauen und hier liegen vor allem sehr viele Kinder begraben.

Manche der Gräber sind noch sehr klein, es gibt sogar zwei Doppelgräber. In dem einen Grab liegen zwei kleine Mädchen, sie wurden gerade einmal drei Monate alt. Im anderen sind zwei Buben begraben, der eine wurde ein Jahr alt, der andere drei. Auf manchen anderen Gräbern sind Namen zu finden, in einem Grab etwa liegt laut dem Grabstein der kleine Ahmad Abubakir. Er wurde ein Jahr alt.

Meine gesamte Reportage über den Friedhof von Kato Tritos für FM4 kannst Du hier nachlesen. Das sind die Bilder vom Friedhof der Flüchtlinge auf Lesbos.

Meine Reportage über die Friedhof von Kato Tritos für FM4 kannst Du hier lesen.

_____________________

Ich hätte eine Bitte an Dich!

Die Artikel auf dieser Seite sind ohne Paywall für alle Menschen frei lesbar – und es wird hier auch niemals eine Paywall geben. Alle Menschen sollen die Inhalte auf dieser Seite lesen können, egal, wieviel Geld sie haben. Damit das möglich bleibt, brauche ich Deine Hilfe!

Wenn Du meine Projekte gut findest, wenn Dir diese Arbeit etwas wert ist – dann bitte ich Dich um Deine Unterstützung! Besonders freue ich mich, wenn Du meine Arbeit monatlich unterstützen möchtest. Nur so kann ich planen und diese Arbeit professionell fortsetzen!

Schon ab 5 Euro im Monat kannst Du einen wichtigen Beitrag leisten – Damit noch mehr Menschen Journalismus mit Meinung und Haltung lesen können.

• Spendenkonto – monatlich/einmalig:

IBAN: AT64 1420 0200 1026 2551
BIC: BAWAATWW
Easy Bank, 1100 Wien
Kontoinhaber: Michael Bonvalot
(Bitte die Mailadresse als Verwendungszweck, damit ich Dich bei technischen Fragen erreichen kann!)

• Kreditkarte und Paypal – monatlich/einmalig:

• Steady – monatlich: Klick hier für Steady!
[Steady zieht hohe Gebühren ab, Bank/Paypal ist daher besser, wenn es Dir möglich ist!]

• Patreon – monatlich: Klick hier für Patreon!
[Patreon zieht hohe Gebühren ab, Bank/Paypal ist daher besser, wenn es Dir möglich ist!]

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Warning: sprintf(): Too few arguments in /home/.sites/142/site7221760/web/bonvalot.at/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen