Die Menschen im Lager Traiskirchen sind unter Corona-Quarantäne

Die Intiative „Rückkehrzentren schließen“ warnt vor gesundheitlich unhaltbaren Zuständen im Flüchtlingslager Traiskirchen und fordert die Evakuierung der betroffenen Menschen.

Das Flüchtlingslager Traiskirchen steht unter Quarantäne. Das hat die Bezirkshauptmannschaft Baden am Dienstag mitgeteilt. Grund sind zwei bestätigte Covid-19-Fälle. Die Verordnung soll vorerst bis 13. April 2020 gelten. Damit ist „das Betreten und Verlassen des gesamten Geländes“ untersagt, wie es in der Verordnung der Behörde heißt.

Die Initiative „Rückkehrzentren schließen“ übt scharfe Kritik am bisherigen Verhalten der Behörden. Der Ausbruch sei „vorhersehbar“ gewesen, so die Initiative in einer Presseaussendung.

Gesundheitsgefährdende Situation

Das Lager würde aktuell rund 600 Menschen beherbergen, die auf engsten Raum miteinander leben müssen. Erst in den letzten Tagen seien zusätzlich noch viele Menschen aus anderen Lagern, etwa aus dem Rückkehrzentrum Schwechat, nach Traiskirchen gebracht worden.

Dieses Foto soll aus Traiskirchen vom 20. März 2020 stammen, es wurde der Initiative laut deren Darstellung von BewohnerInnen zugesandt.

Die Initiative, die laut eigenen Aussagen Kontakte zu geflüchteten Menschen im Lager hat, sagt, dass die Menschen im Lager entweder in Schlafsälen oder in 5-Bett-Zimmern übernachten müssten. 30 bis 40 Personen würden sich auf einem Stockwerk die Sanitäranlagen teilen.

Der Initiative liegen laut eigener Aussage auch Bilder und Videos vor, nach denen die Mahlzeiten in Speisesälen eingenommen werden, wo die Menschen in großen Gruppen auf engem Raum zusammen sitzen müssen. Das Einhalten der dringend erforderlichen Sicherheitsabstände sei in keiner Weise möglich.

Bild: Michael Bonvalot. Demonstration in Traiskirchen, 26.07.2015

Die Initiative kritisiert nun: „Während sich ganz Österreich im Stillstand befindet und die Menschen (sinnvollerweise) aufgerufen werden, sich in Isolation und sozialer Enthaltsamkeit zu üben, haben die Behörden noch vor einigen Tagen daran gearbeitet, ein sowieso schon menschenunwürdiges und gesundheitsgefährdendes Lager mit weiteren ca. 120 Menschen zu belegen.“ Hunderte Menschen in Traiskirchen seien damit „sehenden Auges einem lebensbedrohlichen Gesundheitsrisiko ausgesetzt“ worden.

Die Initiative fordert nun, alle Menschen aus dem Lager zu evakuieren und in Privatwohnungen in häuslicher Quarantäne sicher unterkommen zu lassen. Das Recht auf unversehrte Gesundheit und auf Zugang zu den dafür notwendigen Ressourcen müssen für alle gleichermaßen Menschen gelten.

_____________________

Ich hätte eine Bitte an Dich!

Die Artikel auf dieser Seite sind ohne Paywall für alle Menschen frei lesbar – und es wird hier auch niemals eine Paywall geben. Alle Menschen sollen die Inhalte auf dieser Seite lesen können, egal, wieviel Geld sie haben. Damit das möglich bleibt, brauche ich Deine Hilfe!

Wenn Du meine Projekte gut findest, wenn Dir diese Arbeit etwas wert ist – dann bitte ich Dich um Deine Unterstützung! Besonders freue ich mich, wenn Du meine Arbeit monatlich unterstützen möchtest. Nur so kann ich planen und diese Arbeit professionell fortsetzen!

Schon ab 5 Euro im Monat kannst Du einen wichtigen Beitrag leisten – Damit noch mehr Menschen Journalismus mit Meinung und Haltung lesen können.

• Spendenkonto – monatlich/einmalig:

IBAN: AT64 1420 0200 1026 2551
BIC: EASYATW1
Easy Bank, 1100 Wien
Kontoinhaber: Michael Bonvalot
(Schreib mir gern Deine Mailadresse als Verwendungszweck dazu!)

• Kreditkarte und Paypal – monatlich/einmalig:


• Steady – monatlich: Klick hier für Steady!

• Patreon – monatlich: Klick hier für Patreon!

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Warning: sprintf(): Too few arguments in /home/.sites/142/site7221760/web/bonvalot.at/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen