Nazi-Leak: Wien ist die Hölle für Nazis

Aus dem Neonazi-Forum Iron March wurden riesige Datenmengen geleaked. Auch über Österreich und Wien steht dort einiges zu lesen …

Im internationalen Neonazi-Forum „Iron March“ trafen sich bis 2017 Neonazis aus verschiedensten Ländern, bevor das Forum offline ging. Unter anderem hat sich dort die US-Neonazi-Terrorgruppe „Atomwaffen Division“ organisiert. Die Gruppe ist in den USA für mehrere Morde verantwortlich. Mehr zu Atomwaffen findet ihr in dieser Reportage des Spiegel.

Vor wenigen Tagen wurden nun große Datenmengen aus dem Iron-March-Forum geleaked. Am Mittwoch schrieb der britische Journalist Jake Hanrahan auf Twitter: „Offenbar die gesamte SQL Datenbasis des internationalen neofaschistischen Forums Iron March (wo sich Atomwaffen erstmals ernsthaft organisierte). Enthält Infos über alle User, inklusive Mailadressen, IP Adressen and private Nachrichten genauso wie alle Postings und Kommentare. Viel Spaß.“

Insgesamt wurden rund ein Gigabyte an Daten mit rund 100 Excel-Files veröffentlicht. Ein Archive-Link zu den Daten findet sich hier (Update: und hier).  Ein Torrent zu den Daten findet sich hier. Eine Anmerkung: Die Download Adressen ändern sich und verschwinden teils wieder, sollten aber über eine Suchmaschine zu finden sein – Achtung vor Fakes und Viren. Eine Anleitung zum Lesen und zur Interpretation der Daten auf Englisch findet sich hier.

Auch ÖsterreicherInnen dürften sich in diesem Forum getroffen haben, es gibt zahlreiche Debatten zu historischen und aktuellen Ereignissen in Österreich. Unter anderem wird diskutiert, wer denn der „Lieblings-Österreicher“ der UserInnen sei. Wenig überraschend wird dann Adolf Hitler genannt.

Doch ein Nazi fürchtet sich: „Ich war erst vor relativ kurzer Zeit in Wien (…). Durch die Straßen Wiens zu gehen war wie durch die Hölle zu gehen. Es war der Inbegriff von allem, wogegen wir stehen. (…) Da waren ÜBERALL anarchistische und Antifa Graffiti. (…) [Hervorhebung im Original] Ihr müsst es selbst sehen, aber Wien ist eine Senkgrube und alles, wogegen wir kämpfen verpackt in einer furchtbaren Erfahrung.“

Der Nazi mag Wien nicht. Der Nazi hat Angst vor Wien. Gut so.

_________________

Ich hätte eine Bitte an Dich!

Die Artikel auf dieser Seite sind ohne Paywall für alle Menschen frei lesbar – und es wird hier auch niemals eine Paywall geben. Alle Menschen sollen die Recherchen und Artikel auf dieser Seite lesen können, egal, wieviel Geld sie haben. Damit das möglich bleibt, brauche ich Deine Hilfe!

Wenn Du meine Recherchen und Projekte gut findest, wenn Dir diese Arbeit etwas wert ist – dann bitte ich Dich um Deine Unterstützung! Besonders freue ich mich, wenn Du meine Arbeit monatlich unterstützen möchtest! Nur so kann ich planen und diese Arbeit professionell fortsetzen! Schon ab 5 Euro im Monat kannst Du einen wichtigen Beitrag leisten.

Damit noch mehr Menschen Journalismus mit Meinung und Haltung lesen können.

• Kreditkarte und Paypal – monatlich/einmalig: Klick auf den Button!

 

• Spendenkonto – monatlich/einmalig: Bitte schick mir ein kurzes Mail für die Kontodaten!

• Steady – monatlich: Klick hier für Steady!

• Patreon – monatlich: Klick hier für Patreon!

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Warning: sprintf(): Too few arguments in /home/.sites/142/site7221760/web/bonvalot.at/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.